Interkulturelles Begegnungszentrum für Frauen e.V.

Frauenfrühstück:

Jeden Donnerstag von 10 - 12 Uhr. Wir freuen uns über Unterstützung in Form von mitgebrachten Speisen oder einer kleinen Spende.
 

Sprachkurse:

Wir veranstalten niederschwellige Deutsch- und Alphabetisierungskurse auf unterschiedlichen Niveaus. Kleinkinder können mitgebracht werden.
Die Kurse sind kostenlos.



Kinder:

Wir organisieren schulische Förderangebote und Nachhilfe auf Nachfrage.
Darüber hinaus sind wir Träger der Hausaufgaben- und Mittagsbetreuung für Grundschulkinder an der Albert-Schweitzer-Schule.



Beratung:

Wir bieten individuelle Unterstützung und Beratung und vermitteln wo nötig an die zuständigen Fachstellen.


Laufendes Angebot für Frauen:

Wir bieten laufend Veranstaltungen und Kurse, auch mit anderen Kooperationspartnern, für Frauen an (z.B.: Fahrradkurs, Nordic Walking, Kreativtreff, Arabischkurs, ...).


Multikultureller Gesprächskreis:

Der Multikulturelle Gesprächskreis trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im IBF (aktuelle Termine siehe Facebook).


Fußball verbindet:

"Fußball verbindet" auf der ganzen Welt Menschen. Über Patenschaften, die von hier ansässigen Unternehmen und Einzelpersonen finanziert werden, wird Kindern mit Migrationshintergrund und Flüchtlingskindern die Möglichkeit geboten, einem Fußballverein oder einem Verein einer anderen Mannschaftssportart beizutreten.


Gesundheit und Bildung:

 


Wir sind Kooperationspartner des Projektes "Mit Migranten für Migranten - Interkulturelle Gesundheit in Bayern" (MiMi). Qualifizierte Gesundheitsmediatoren informieren in 21 Muttersprachen über das deutsche Gesundheitssystem, Gesundheitsförderung und Prävention und vermitteln zu Beratungsstellen.

Hier
können Sie den aktuellen Flyer einsehen.
 

Unser Projekt "Bildungslotsen Schweinfurt - BILO - Migranten helfen Migranten" informiert in muttersprachlichen Veranstaltungen zu Schule, Aus- und Weiterbildung, der Berufsorientierung und des Arbeitsmarkts. Darüber hinaus begleiten die Bildungslotsen ihre Landsleute zu Fachmessen, Vorträgen, etc. oder zu Gesprächen in Bildungseinrichtungen und fungieren als Sprach- und Kulturmittler. Das Projekt wird von der Stadt Schweinfurt gefördert.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem
Flyer.

.

 

Aktuelle Informationen zum Programm und zu Einzelveranstaltungen finden Sie hier
auf unserem Facebook-Profil unter IBF e.V.