Interkulturelles Begegnungszentrum
für  Frauen e.V.

Unser Programm

Unser aktuelles Programm finden Sie hier als Download oder bei Facebook. Unser Angebot besteht aus folgenden Elementen:


Anerkennungsberatung:

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse, Berufsausbildungen und Hochschulzertifikate. Die Beratung beinhaltet die Vorbereitung Ihrer Unterlagen, Weiterleitung an die zuständigen Stellen, Unterstützung beim Ausfüllen der nötigen Formulare und/oder die Suche nach alternativen Weiterbildungsmöglichkeiten.
Die Anerkennungsberatung wird gefördert von der Stadt Schweinfurt und vom Landkreis Schweinfurt. Alle weiteren Informationen finden sie hier.

Frauenfrühstück:

Jeden Donnerstag von 10 - 12 Uhr. Frühstücken, Austauschen, neue Freunde, Eindrücke und Ideen bekommen, sich gegenseitig helfen und über Schweinfurt informieren. Teilweise werden Vorträge und Themenfrühstücke angeboten. Das Frühstück kostet 2,50€ pro Familie und ist nur für Frauen und deren Kinder.
 

Sprachkurse:

Wir veranstalten niederschwellige Deutsch- und Alphabetisierungskurse auf unterschiedlichen Niveaus. Babies können mitgebracht werden.
Die Kurse sind kostenlos.



Kinder:

Wir sind Träger der Hausaufgaben- und Mittagsbetreuung für Grundschulkinder an der Albert-Schweitzer-Schule am Bergl in Schweinfurt.


Beratung:

Wir helfen durch individuelle Unterstützung und Beratung gerne persönlich weiter und vermitteln, wo nötig, an die zuständigen Fachstellen.
 

IKRA Arabischschule:

Wir bieten neutralen Arabischunterricht für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren an, kultur-, religions- und herkunftsländerübgreifend. Da Arabischunterricht außerhalb Moscheen rar ist, war es uns wichtig eine Plattform für neutrales Arabischlernen zu schaffen, worauf IKRA ins Leben gerufen wurde.


Laufendes Angebot für Frauen:

Wir stellen außerdem laufend Veranstaltungen und Kurse bereit, auch mit anderen Kooperationspartnern (z.B.: Schwimmkurse, Kreativkurse, Sommerferienprogramm mit Kindern, Themenfrühstücke mit Vorträgen, ...)


Fußball verbindet:

"Fußball verbindet" auf der ganzen Welt Menschen. Über Patenschaften, die von hier ansässigen Unternehmen und Einzelpersonen finanziert werden, wird Kindern mit Migrationshintergrund und Flüchtlingskindern die Möglichkeit geboten, einem Fußballverein oder einem Verein einer anderen Mannschaftssportart beizutreten.


Gesundheit und Bildung:

Wir sind Kooperationspartner des Projektes "Mit Migranten für Migranten - Interkulturelle Gesundheit in Bayern" (MiMi). Qualifizierte Gesundheitsmediatoren informieren in 21 Muttersprachen über das deutsche Gesundheitssystem, Gesundheitsförderung und Prävention und vermitteln zu Beratungsstellen.
Hier können Sie den aktuellen Flyer einsehen.

 

Unser Projekt "Bildungslotsen Schweinfurt - BILO - Migranten helfen Migranten" informiert in muttersprachlichen Veranstaltungen zu Schule, Aus- und Weiterbildung, der Berufsorientierung und des Arbeitsmarkts. Darüber hinaus begleiten die Bildungslotsen ihre Landsleute zu Fachmessen, Vorträgen, etc. oder zu Gesprächen in Bildungseinrichtungen und fungieren als Sprach- und Kulturmittler. Das Projekt wird von der Stadt Schweinfurt und vom Landkreis Schweinfurt gefördert.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen
Flyer.


Beim
bayrischen Integrationspreises 2018 war dieses Projekt unter den besten zehn von 89 Bewerbern.